Ressourcenverhalten / Giftköder Workshop

Rennt Ihr Hund weg, sobald er etwas im Maul hat? Schlingt er das Objekt (oder Fressbare) sofort runter, wenn Sie in seine Nähe kommen? Verteidigt er Sie sobald eine fremde Person auf Sie zukommt oder sich ein anderer Hund nähert.


Knurrt Ihr Hund fremde sich annähernde Hunde an wenn er etwas zu fressen oder ein Spielzeug vor sich hat?


Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihr Hund wie ein Staubsauger unterwegs ist? Möchten Sie vermeiden, dass er einen Giftköder verschlingt und Sie es zu spät sehen?


In diesem Workshop werden wir Lösungswege vermitteln, damit der Hund lernt, Ressourcen gerne wieder herzugeben, ohne davon zu rennen oder gar zu schlingen. Wir schauen an, warum Ihr Hund sie verteidigen könnte und wie Sie damit in Zukunft umgehen. Wir werden Sie unterrichten, wie Sie mit Ihrem Hund umgehen können wenn er ein "Staubsauger-Verhalten" zeigt draussen oder gar eventuell einen Giftköder fressen würde. Wie immer arbeiten wir über die positive Verstärkung (Clicker / Marker).
 

Anmeldung

Anmeldefrist bis 05.03.2021

Lernziele

Theorie


- Alle relevanten Inhalte rund um das Thema Ressourcen / Giftköder inkl.

- Lerntheorie und Ansätze um das Verhalten zu verändern.
 
Praxis


- Barriere-Clicken

- Anzeigeve

Seminar Details

Zielgruppe:

Alle Hunde die ein auffälliges und / oder unerwünschtes Verhalten an Ressourcen zeigen

Ort:

Säuliamt und Umgebung

Kosten:

160.00

Kursplätze:

4 - 6 Hund-Mensch Teams

Kursleitung

Mumi Schenk-ILL

Meine langjährige Erfahrung in der Leitung von Kundendiensten im internationale Bereich sowie das Absolvieren einer Management Schule sind heute die Basis meiner Führungsqualitäten als Inhaberin und Geschäftsführerin der Hundeschule fairtrain-für Hund und Mensch. Zielorientiertes Arbeiten unter Druck sind dabei ein Muss. 

 

Ich liebe die Herausforderung, mit vielen verschiedenen Mensch-Hund-Teams zu arbeiten. Mein analytisches und lösungsorientiertes Denken sowie meine grosse Geduld und Freude an Hund und Mensch unterstützt mich bei den Verhaltensberatungen, Einzel-Coachings und Gruppentrainings.

 

Zur Zeit absolviere ich eine Ausbildung für lösungsorientiertes Beraten, Kommunizieren und Führen (für Menschen).

 

Mit unseren Hündin arbeiten wir vor allem im Mantrailing und probieren immer wieder mal neue Sachen vor allem im Nasenbereich aus.