Tellington TTouch®

Einführung in die Tellington TTouch® Methode


Tellington TTouch vertieft die Beziehung und das Vertrauen, steigert die Lernfähigkeit, wirkt stressabbauend, unterstützt Heilungsprozesse, wirkt schmerzlindernd und entspannend.
Tellington TTouch bietet Hilfestellung bei Problemen wie Geräuschangst, Trennungsstress, Probleme beim Autofahren, hyperaktivem Verhalten, Unsicherheit, Nervosität, Ruhelosigkeit, häufigem Bellen/Winseln, häufigem Hochspringen, Angst und Aggressionsverhalten, Ziehen an der Leine. 
Das Gelernte soll Ihnen helfen, das Wohlbefinden und Verhalten positiv zu verändern, sowie die Beziehung zu Ihrem Hund zu vertiefen.

 

In diesem Kurs wird eine Einführung in alle Bereiche der Tellington TTouch Methode vermittelt, deren Philosophie und deren Alltagstauglichkeit.

Anmeldung

Anmeldefrist bis 03.11.2021

Lernziele

  • Lernen und Umsetzen von verschiedenen TTouches am Hund
  • Anwendung verschiedener Hilfsmittel wie z.B. Tellington- Körperbänder und deren Wirkung verstehen
  • Übungen zu Führtechniken im Tellington- Lernparcours

Seminar Details

Zielgruppe:

Hunde im Alter ab 6 Monate

Ort:

Trainingshalle in Mettmenstetten

Kosten:

mit Hund:

240.00 CHF

Ohne Hund:

180.00 CHF

Kursplätze:

6 - 8 Team mit Hund, 8 Personen ohne Hund

Kursleitung

Dominique Sturdy

Seit 2018 arbeite ich bei frairtrain- für Hund und Mensch. In meiner Arbeit als Hundetrainerin kommt mir zugute, dass ich als Tiermedizinische Praxisassistentin die Zusammenhänge und Hintergründe zwischen Gesundheit und psychischem Wohlbefinden und Verhalten erkennen kann.

Nebst den regulären Kursen (Welpen- Junghunde und Beschäftigung) unterrichte ich Mantrailing, All-in-One und bin als Tellington TTouch® Practioner1 tätig. Meine Fachkenntnisse wende ich vor allem auch im Bereich der Verhaltenstherapie, im Einzel-Coaching und in Seminaren an. 

Mit meinen eigenen Hunden arbeite ich im Mantrailing, Nadac und suche immer wieder Herausforderungen im Beschäftigungs- und Nasenbereich.